Schultheater in der Presse

Bildung auf der Bühne.pdf
PDF-Dokument [1.8 MB]
Der Deutsche Kulturrat hat das HSTT auf die "Rote Liste" der bedrohten Kultureinrichtungen gesetzt
Auszug aus der aktuellen Ausgabe von "Politik & Kultur" Nr. 2/16, März-April 2016, Seite 15.
Rote Liste Deutscher Kulturrat.pdf
PDF-Dokument [1.7 MB]

Das ist ja wohl der (KULTUR-) Gipfel –

Kunst, Musik, Theater in hessischen Schulen im freien Fall

 

Eine Initiative zur Bewahrung und zum Ausbau künstlerischer Fächer und kultureller Bildungsangebote an Schulen

 

Einladung zur Pressekonferenz 

 

Mittwoch, den 10.2.2016, 11 Uhr

Raum C 212 in der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst, Frankfurt

 

Teilnehmer:

  • Thomas Rietschel, Partner der Initiative und Präsident der HfMDK
  • Fachverband für Kunstpädagogik, Landesverband Hessen (BDK), Reinhard Wanzke, Andrea Felde
  • Bundesverband Musikunterricht (BMU Hessen), Dorothee Graefe-Hessler, Hermann-Josef Wehner
  • Landesverband Schultheater in Hessen (LSH), Ruth Kockelmann, Joachim Reiss

Seit 2014 arbeiten die Lehrerverbände, die die Fächer Kunst, Musik und Theater in den hessischen Schulen vertreten, Hand in Hand und vertreten gegenüber dem Hessischen Kultusministerium gemeinsame Forderungen. Wir möchten Sie über die Hintergründe unserer Initiative informieren:

Die kulturelle Bildung kann nur „flächendeckend“ in den allgemeinbildenden Schulen stattfinden. Deshalb fordern wir, dass das Hessische Kultusministerium die Stunden-Kürzungen der Fachberatung und der Projekte der Kulturellen Bildung zurücknimmt.

Die kulturelle Bildung in Hessen braucht verlässliche Strukturen. Wir setzen uns für ihren Bestand ein. Wir bitten um Ihre Unterstützung, denn ohne die Hilfe der Öffentlichkeit, sind das Hessische Schultheatertreffen, das Schultheater-Studio, TUSCH Rhein Main, Musikalische Grundschulen, Schulen mit Schwerpunkt Musik, Response, Netzwerk Musik und Schule, Primacanta und „Schulen in Hessen musizieren“ gefährdet.

Welche Auswirkungen diese Kürzungen sowie die dramatische Verschlechterung des Stellenwerts der künstlerischen Fächer in der Sekundarstufe II an den Gymnasien für die Kulturelle Bildung der hessischen Schülerinnen und Schüler haben, werden Sie in unserer Pressekonferenz erfahren.

Mit freundlichen Grüßen

Reinhard Wanzke, Vorsitzender BDK Hessen, Dorothee Graefe-Hessler, Präsidentin BMU Hessen, Ruth Kockelmann, Vorsitzende LSH Hessen

Landesverband Schultheater in Hessen e.V.

 

 

Geschäftsstelle

Andrea Fischer

Rodensteiner Straße 49

64407 Fränkisch-Crumbach

Telefon (0 61 64) 51 55 89

 

 

Kontakt

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Landesverband Schultheater in Hessen

Erstellt mit 1&1 MyWebsite.